Aufwärmen für den Hundesport:

Mo & ich haben den Vorteil, dass wir in einer sehr bergigen Region wohnen, wir am Hang wohnen und der Wald oben liegt und sich dann über mehrere 'Berge' hoch und wieder hinunter zieht.

Somit ist unser Aufwärmtraining dadurch immer gegeben, da wir ca. 15 Minuten erst einmal mit ungefähr 10 Km/h den Berg langsam hoch müssen.

Oben angekommen ist Mo, und auch ich ;), dann aufgewärmt und so steht z. B. einer schönen, lange andauernden Fahrrad- Tour nichts entgegen!