Mantrailing:

Ein Tagebuch:

Meine Trainerin hat jedenmal Tränen vor Glück in den Augen, wenn sie Gismo so ohne Angst Trailen sieht!

 

 

So,04.05.2014: Heute hatten Gismo & ich wieder Mantrailing!:

1. Trail: schon Prüfungsstufe 2 mit einigen Anteilen von Stufe 3!!! Start kurz hinter einer großen Autokreuzung an einem Platz; Richtung unbekannt; Start; bergab und direkt links auf einen Schulhof; nur Hecke als Begrenzung; Abzweig sofort erkannt von Momo; unter dem Schuldach --> schwierige Windverhältnisse (starker Wind): Spur; ein "Warte"; viele Gebäudeecken (ca. 5 Ecken); Runner in einer Ecke mit Verleitung; "Line-up" - 2 Runner sind hintereinander gegangen; mein Runner ging nochmal zurück ("back-Track"), da auf dem weiteren Hof zu viel Glas lag; Trail über wenig Gals; Anzeige sofort: Sprung; super toll mein genialer Momo !!!

2. Trail: Start an einer Straße; angsteinflößende, hockende Person!; Trail rechts auf ein Schulgelände; Abzweig versteckt hinter einer Treppe auf gleicher Höhe auf Gitterboden!; Anzeige sofort: Sprung; super toll, mein Mo!!!

So,16.02.2014: Heute hatten Gismo & ich wieder Mantrailing!:

1. Trail: Start von einem Kinderspielplatz aus; klappernder Holzzaun nicht enisehbar zur linken Seite; von rechts kommt beim Start, Mo 's Schnauze in der Tüte, ein Fußball weniger als 1 Meter vor seiner schnell vorbeigerollt; Kind hinterher; Start; steiniger Weg; an Gärten hinter Häusern vorbei; in den Wald hinein; mehrere Abzweige; offene, wilde Wiese; hoher Bewuchs; Barriere; Runner im Baum; Anzeige sofort; im Baum: springend; in Dornenranken; super toll, mein Mo !!!

2. Trail: Start im Wald; Runner stand ca. 10 Minunten an einem Ort und ging dann weiter; bergauf; Abzweig: rechts; Trail in S- Form hin und her; kaum 10 Meter außeinander; offenes Feld zur Linken; S ausarbeiten; Loch hinten im Zaun; Durchgang; Campingplatz; erneute S- Form des Trails; wieder zurück; an Gartenteichen vorbei; Runner auf einem Grundstück an einen Karawan; Mo springt über den Zaun und zeigt an; super toll, mein Momo !!!

 

So,02.02.2014: Heute hatten Gismo & Ich wieder Mantrailing!:

1. Trail: "Gismo's 1. Hochversteck (circa 2,5 Meter hoch mit Klettern für Mo!)"!: Start an einer großen Straßenkreuzung; Ablenkung durhc Passanten; Trail berauf auf dem Bürgersteig; nach circa 750 Metern links in einen glatten Weg; vorher: Autos; links: offenes Gelände, nur durch einen Gitterzaun getrennt; Wind; Ablenkung: Hund auf einem Fußballplatz; geradeaus: Möglichkeit in den Wald; Trail: Abzweig: rechts: eisglatte Treppen hinunter; circa 30 Stufen; nach der ungefähr der Hälfe der Treppen; Aufkommen auf einen riesigen Autoparkplatz; Trail: links; Abzweig die weiter hinunter führende Treppe hinab; erneuter Platz hinter einer Schule; sehr schmaler Weg links; um zwei enge Ecken; Hinauslaufen auf einen riesigen Schulhof (Ausarbeitung: Platz); mit Geruchsdifferenzierung; Trail mit Umweg weiter verfolgen; Schulkinderspileplatz mit Sanduntergrund; mein Runnner; auf einem circa 2,5 Meter hohen Spiel- und Klettergerüst mit Rampe; mein Mo zeigt erst an, das 'unser' Runner oben liegt; sieht die Rampe; springt sofort hinauf und zeigt an; super genial, mein toller Momo !!!

2. Trail: Anzeigeübung: Sprung, um die Anzeige weiter zu festigen; Runner: männlich; rechts im Gebüsch im Wald; stehend; Anzeige: Anspringen sofort mit Schwung; super klasse, mein Momo !

 

So,19.01.2014: Heute hatten Gismo & ich wieder Mantrailing!:

1. Trail: Von einer großen Straße weg arbeitend; an einer großen, offenen Wiese entlang; links ab; Ablenkung: Fremdhund auf gleichem, schmalem Bürgersteig; Auto; rechts: 3 sich unterhaltende Passanten am Auto; Auto fährt ebenfalls weg; kleine Kinder; einige Menschen; links ab; geführter Weg; Zäune mit Türen; vorbei; ein offenes Gelände, ein Spileplatz; vorbei; oben auf einer Kreuzung an einen Platz gelangend; Platz ausarbeiten; hinüber; unser Runner rechts an einer Häuserwand; Differenzierung; verdeckt; Anzeige sofort: Sprung; Runner vor einem Züchter mit 3 laut bellenden Hunden; super toll, mein Mo !!!

2. Trail: Straße; am Start: Fremdhund als Ablenkung; "Neu-Über-Alt"; ich als Zweite; Passanten überholen, die einem Fragen zur Mantrailing- Arbeit stellen; Mo balanciert über eine ganz schmale Mauer, um erhöht zu stehen: Border Collie- Verhalten; will über Autos hinwegschauen; bleibt auf dem Bürgersteig; erschrickt sich kurz vor einem Verschlussgeräusch eines Autos; Arbeitet sofort weiter; Auto fährt in eine Garage links; Abzweig genau dort rechts; Mo überprüft auf Distanz, und biegt nicht in die Garage, sondern nimmt den korrekten Abzweig rechts hinunter; weiter gerade aus; Runner rechts auf einer großen Wiese; Anzeige: Sprung; super toll, mein Mo !!!

 

So,05.01.2014: Heute hatten Gismo & ich wieder Mantrailing!:

Zu Beginn ist Mo einfach mal im neuen Auto auf den Fahrersitz geklettert, und hat auf die Hupe dedrückt ;) !

1. Trail: Straße; Strecke: 2 Kilometer!; Katze und drohender Fremdhund als Ablenkung; Ausweichen kaum möglich; super gemacht; weiter; mit Verleitung; Runner links; Treppen hoch, in einem Hauseingang; vorher: offene Wiese; Anzeige: Sprung; super Mo!

2. Trail: Wald; 1. Differenzierung - 2 er Runner; Mo: den männlichen Runner; sofort, exakt spurtreu abgebogen, obwohl der andere Runner auf dem eingenen Trail sichtar stand; vorbei; Anzeige: Sprung; ganz toll, mein Mo!

Danach war ich noch den ganzen Tag dabei, und habe noch bei Trailern zuschauen dürfen!

 

So,15.12.2013: Heute hatten Gismo & ich wieder Mantrailing!:

1. Trail:  Straße; über einen Campingplatz mit drei Abzweigen; viele, dicht stehende Häuser; nicht einsehbare Abzweige; Ablenkung; Runner hinter einem Stromverteilerkasten hockend!: Anzeige: springend !!!

Im Anschluss daran waren wir noch in einem Restaurant, und Gismo & ein anderer Rüde waren mit drinnen! Gismo war so fertig, dass Mo die ganze Zeit auf der Seite geschlafen, und geträumt hat!!!

 

So,01.12.2013: [...] Heute hatten Gismo & ich wieder Mantrailing!:

1. Trail: Straße: Abzweig links; viel Wind durch die Häusergassen; Überprüfen aller Gärten uns Hüsereingänge; Mo springt auf alle Mauern, um zu überprüfen ;); stehende Autos sind zu umgehen; Mo findet sofort die schmale Gasse, die bergauf führt; Runner steht weit weg; "Kaminwirkung" --> Geruch fließt wieder zurück, doch Mo findet nach der schmalen Gasse rechts; Anzeige: Sprung, obwohl es sehr beengend ist; ganz toll Mo !!!

2. Trail: Straße: Start: vor einem Haus mit offener Rasenfläche: mit "Verleitung"; Gismo 's Runner steht rechts; Zugang hinter einer Garage --> Treppen hinauf; Gismo überprüft zuerst einen Hauseingang davor, da der Geruch über das Garagendach dorthin fließt; findet den hinteren Weg sofort; davor kommt noch ein Mann mit einer Krücke aus einem Haus; Gismo überprüft ganz kurz auf Abstand und findet den versteckten Zugang hoch am Garagendach vorbei; Treppen hoch; Runner steht abwesend in der abermals schmalen Gasse, die abermals nahe der Hauptstraße gelegen ist; Anzeige: sofort Sprung; super toll mein Mo !!!

 

So,17.11.2013: Heute hatten Gismo & ich wieder Mantrailing!:

1. Trail: 1. Mal Straße, und dann direkt circa 400 Meter; kurz vor dem Start: Fremdhund, Auto; beim sehr guten Start: Verleitung durch Mann; Gismo versucht, wenn möglich, auf Naturböden zu laufen (Wiese ...), und läuft, wenn möglich, auf dem Bürgersteig, auch wen Mo auf der Straße suchen darf, da alles immer gesichert wird; Mo biegt sofort richtig links ab, überprüft geradeaus; Mo überpfrüft alle Häusereingänge, und zeigt exakt an, und überquert selbst genau dort, wo auch der Runner die Straßenseite gewechselt hat; Runner steht an einem Zaun, unter Tannen; Anzeige 1. Mal mit Schwung direkt Sprung; super genial Mo !!!

2. Trail:circa 30 Meter Straße; langer Trail; ganz neue Schwierigkeit: Wiesenüberquerung; kurz vor dem Start: Ablenkung durch Fremdhund; Start --> rechts abbiegen in einen Waldweg/ Trampelpfad; bergab; Hinauslaufen auf eine Wiese; viele scharfe Abzweigungen; Trail quer über die große Wiese; Runner sitzend auf einer Bank; Anzeige: Sprung, halb auf der Bank; super klasse Mo!!!

Zitat - Mantrailing- Trainerin: "[...] Bist Du glücklich?! [...] Du kannst mächtig Stolz auf Dich sein!" Ich freue mich sehr, über meinen tollen Momo!

 

So,20.10.2013: Heute hatten Gismo & ich wieder Mantrailing!:

1. Trail: mehr als 500 Meter; mehrere Hundert Meter steil bergan mit Gegenwind; hinauslaufen auf ein offenes Feld; passieren des Feldes am Wegesrand; Kreuzungsbereich: nicht einsehbar; geradeaus  wieder hinunter; entgegenkommnender Hund auf 1,5m nur, provozierend; Mo bleibt, da mein Mo voll und ganz in der Arbeit war, völlig entspannt, und arbeitet sofort weiter; Runner unten am Berg links abgebogen; stehend, an einem Zaun, mit Verleitung einer männlichen Person aus derselben Familie, wie der Runner!

2. Trail: Steil bergan; fast oben angekommen, im "U" zurück; Runner steht weit im Tannendickicht links am Wegesrand; Anzeige im Dickicht schwierig, aber erfolgreich; ganz klasse, mein Mo!

 

So,06.10.2013: Gismo & ich hatten heute wieder Mantrailing!

1. Trail: Strecke: 250 Meter: Start von einem Platz heraus, Untergrund: Wiese --> auf Stein; viele fremde Reiter, ein Kranich; Wasser des Sees zieht stark Geruch an; Hütte auf dem Weg --> Überprüfen eines fast geschlossenen Raumes; nöchster Abzweig; Anzeige!

2. Trail: Start circa 15 Meter Asphalt; Abzweig an einer offen gelegenen Weidemöglichkeit (Wiese) in den Wald; Warten, da Fußgänger passieren --> Weiter; Runner links im Dicckicht, in einer Ausbuchtung des Gebüsches --> Anzeige!

3. Trail: Kurzer Trail, um die Passung des Geschirrs zu überprüfen, und schnell anzuziehen; Anzeige: Sprung!

 

So,15.09.2013: Heute hatten Gismo & ich wieder Mantrailing!

1. Trail: Quer zur korrekten Richtung angesetzt; durch offenes Waldgelände; Platz mit 6 Richtungsentscheidungsmöglichkeiten; in zwei möglichen Azweigen waren direkt zuvor Hunde grwesehen; einer davon kurz vor dem Start über den kompletten Trail bis zum großen Kreuzungsbereich gelaufen; noch ein weiterer Abzweig, und Runner direkt hinter einem Baum; und Gismo zeigt sofort durch Sprung an!

2. Trail: Geruchsartikel: Plastikuhr; weniger Geruch; 1 Verleitung durch eine frische Futterstelle mit noch ausliegenden Hundeleckerli's; Momo überprüft nicht, und lässt sich auch nicht von fremdem futter verleiten; gleicher Runner weitergesetzt; Runner stehend hinter einem Baum; Gismo findet sofort!

3. Trail (!): Start bergab; Menschen am unteren Wegesrand als Ablenkung; Geruchsartikel in der Tüte eingesteckt; viele Leute gehen mit (prüfungsnahes Training!) auf denselbigen Platz mit 6 Richtungsentscheidungsmöglichkeiten ("Alt-über-Neu", nur schwieriger), wie Trail 1; Mann sitzt mit kleinem Hund am Pilz mitten auf dem Platz; Gismo ignoriert beide, und überprüft auf Distanz, durch den kleinen Hund traut Mo sich nicht an den Mann ran (sehr gut); Mann beginnt auf einmal zu reden; Gismo dreht sich nur kurz um, und arbeitet sofort weiter; und findet sofort den richtigen, unteren Abzweig; auch gleiche Stelle, wie Trail 1 (schwierig), nur weiter gesetzt; Gismo findet auch unter dieser großen Ablenkung !

 

So,01.09.2013: Gismo & ich hatten heute endlich wieder Mantrailing !

1. Trail: Gismo läuft fast wieder ein "U" (schräg), wird quer zum eigentlichen Trail angesetzt, richtet sich aber nach dem Start sofort aus, direkt am Anfang nach dem 1. Abzweig kommt eine Briard- Dame, und stört Mo bei seiner Arbeit; Mo lässt sich aber super ins "Warten" bringen, und arbeitet konzentriert sofort weiter, während der fremde Hund noch "pöbelt"; weiter geht es, durch ein Waldstück; Mo kürzt nicht ab, sondern lauft auf ein offenes, und windiges Feld hinaus, und findet; Anzeige: Sprung!

2. Trail: Mo wird auf einem Platz angesetzt; Geruchsartikel: Tascchentuch in Tüte (wie schon immer gewöhnlich), trailt bergab, an zwei Futterstellen vorbei, wo Momo das fressbare Futter völlig ignoriert, und nicht ansatzweise zu fressen versucht; Mo äuft an einer mit Stacheldraht eingezeunten Wiese entlang, und findet rechts davon im Gebüsch, bei schwierigen Windverhältnissen, das der Wind die ganze Zeit uns stark von vorne entgegen wehte; Wegstrecke schon mehrere Kilometer, Prüfungsstufe 1 schon lange möglich !

 

So,18.08.2013: Heute hatten Gismo & ich endlich wieder Mantrailing! :

1. Trail: "Alt-über-Neu"- Spur; stark frequentiertes Hundeauslaufgebiet; starker Gegen- Seiten- Wind; Gismo findet in einem Brennesselfeld in einem Busch !

2. Trail: "Backtrack" (Runner mehrmals); Versteck im Versteck: im Maisfeld (weitläufig hinein); Anzeige: springend (sofort) !!!

Gismo war einfach wieder einmal spitze !!!

 

So,21.07.2013: Heute hatten Mo & ich wieder Mantrailing!:

1. Trail: Am Start steht 1 Meter neben Gismo ein Hund; Mo lässt sich nicht irritieren, und startet !!! Um die 6 Richtungsentscheidungsmöglichkeiten, und Abzweige !

2. Trail: Mo startet von einem größeren Platz heraus, mit circa 3 Richtungsentscheidungsmöglichkeiten (richtige Wege); Gegenwind, doch Mo findet, und will Anzeigen; super schwer, durch den nicht planbaren Wind, doch supper gefunden, Mo !

 

So,07.07.2013: Heute hatten Gismo & ich wieder Mantrailing.

1. Trail: Vor einer Weide am Stacheldraht über Asphalt im Bogen zurück in einen Waldeingang. Dann ein langes Stück bergab, über mehrere alte Trails anderer Hunde aus der Gruppe hinweg; Ablenkung: Jogger, und Läufer; Orientierung sofort bereits nach links; gefunden, und sofortige, gesprungene Anzeige; super!

2. Trail: 2 Kreuzungsbereiche; Ablenkung: 2 laute, ältere Spaziergägner; Pause aufgrund des Jägers mit rieseigem Jagdhundrüden; Gismo pausiert am Halsband ohne Probleme; vorher: eine Pinkelstelle einer heißen Hündin; danach: weiter; Trail hinter dem Jagdhund her; 2. Abzweig; immer noch dem Jagdhund folgend, mit Stock im Maul; dann: ins mannshohe Gestrüpp; Anzeige: Sprung; super!

 

So,16.06.2013: Heute hatten Mo & ich wieder Mantrailing.:

1. Trail: 1 1/2 Kilometer an alten Verstecken vorbei; eine Richtungsentscheidung, ein Wegabzweig. Mo startete seitlich zum Trail (anders ausgerichtet; ohne Richtungsvorgabe)!

2. Trail: Eine Verleitung mit Futter; dann quer Feld ein; Anzeige: Springen (Fotos auf ...) !

 

So,02.06.2013: Heute hatten wir Mantrailen.

eigentlich hätte ich mit meiner Rückenverletzung nicht mitarbeiten dürfen, doch der Chaef hat meiner Trainerin in Ordnung gesagtg. Außer ab und zu die ganz normalen Schwindelanfälle, war nichts sonderlich problematisch, außer natürlich die Schmerzen. Blassheit und Puppillenvergrößerung/ -verkleinerung haben wir in Kauf genommen. Mo hatte so viel Stress, weil Mo Angst hatte, dass ich (wieder) umkippe, dass er circa 10  Zentimeter lang die Autoscheibe zerkratzte ;-). Doch die Trails waren einfach super!:

1. Trail: Mo arbeitet von einer Kreuzung entgegen des Trails einer heißen Hündin, die Mo überhaupt nicht interessiert hat. Beim Perimeter- Laufen hat Mo noch nicht einmal die Pinkelstellen der heißen Hündin überprüft. Anschlißend musste Mo zum 1. Mal einen großen Platz (mit 6 Richtungsmöglichkeiten) abarbeiten! Den Runner hat Mo nach anfänglicher Unsicherheit sehr schnell gefunden; er stand im Gebüsch versteckt, sodass selbst ich ihn nicht gesehn habe; toll gearbeitet, und den Stress ausgehalten; du wirst immer selbstständiger; ich bin stolz auf Dich, Momo!

2. Trail: Mo musste einen langen Berg, circa 400 Meter hinab trailen. Dann musste Mo vomo Weg ab, und quer Feld ein. Diesen nicht sichtbaren, und natürlich auch sehr ungewöhnlichen  Abzweig hat Momo sofort gefunden. Nun musste ich Mo zum 1. Mal in der Arbeit Stoppen, da ein Fahrradfahrer angeratuscht kam, und noch ein Paar mit drei Kleinkindern spielte. Als ich ihn Weiter laufen lassen durfte, schoss Mo über die Kreuzung (3 Richtungsentscheindungsmöglichkeiten); Momo hatte die Lage wohl schon gecheckt, und fand den Runner, einen Mann sofort an einen Baum gelegt, und zeigte diesen auch Stehend an!

 

So,12.05.2013: Heute hatten Mo & ich Mantrailing.:

ALs Runner habe ich 3 Rehe gesehen, und musstein eine kleine Hütte kriechen (, da niemand anderes reingepast hätte; meine Idee) ;-)  (das letzte Mal musste ich schon 'bewusstlos' in einer Abugrube liegen, und der 30kg- Hund musste als Anzeige auf mich drauf springen!) .

Momo's Trails:

1. Trail: Mo startet im Beisein eines anderen Hundes ohne Richtungsvorgabe und findet.;

2. Trail: Mo muss eine Straße überqueren und findet.;

3. Trail: Mo muss eine Anhöhe hinauf; darunter verlief eine Verleitung (gerade von einem anderen Hund gelaufen).

Ich bin super stolz; Mo ist jetzt schon weiter, als Pfrüfungsniveau 1!